arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich
Philipp Hellbach ,
19.11.2020

Verkehr Es tut sich etwas in Groß Borstel: Fahrplanwechsel 20/21

Liebe Genossinnen und Genossen,

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

In den letzten Jahren haben der Hamburger Senat und die Hamburgische Bürgerschaft sich zum Ziel gesetzt, das komplette Schnellbusnetz sukzessive einzustellen.

Ab 13. Dezember 2020 wird Groß Borstel zuschlagfrei, erhält mehr und bessere Verbindungen an Nachbarbezirke und die Innenstadt.

Mit dem Fahrplanwechsel 20/21 ab 13. Dezember 2020wirddie Schnellbuslinie 34 auf dem Abschnitt Innenstadt-Groß Borstel eingestellt.

Stattdessen wird die bereits bestehende Linie X35 von Rahlstedt über U Burgstraße, U S Berliner Tor, die Innenstadt (Steinstraße und Rathausmarkt), Hamburg Messe wird über das Univiertel, Hoheluft, UKE, Tarpenbekstraße nach Groß Borstel, im 20-min Takt, geführt. Dort übernimmt sie dieHaltestellen der Linie 34 Köppenstraße, Warnckesweg, Spreenende mit dem neuen Endpunkt Am Licentiatenberg.

Die eingesetzten Gelenkbusse bringen eine erhebliche Kapazitätssteigerung sowie eine deutliche Taktverbesserung mit sich, da die Linie 34 z.Zt. nur alle 30 Minuten verkehrt.

Gleichzeitig wird die Linie 114 auf der einen Seite mit mehr Fahrten zur Lufthansa Basis geführt, auf der anderen Seite wird sie über den Klosterstern hinaus zum Bf. Dammtor (alle 20-Min) geführt und übernimmt somit zusätzlich die Aufgabe der Linie 34. In den Abendstunden wird der 10-Min Takt auf dem Kernabschnitt Groß Borstel – Klosterstern abermals ausgeweitet.

Weitere Informationen:

„Schnell und quer durch die Stadt mit der X35“ – Pressemitteilung der Hochbahn

https://www.hochbahn.de/hochbahn/hamburg/de/Home/Medien/Presse/Presseinformationen/schnell_und_quer_durch_die_stadt_mit_der_x35

Änderungen des Gemeinschaftstarifs des HVV zum 1. Januar 21 / Änderungen zum Fahrplanwechsel

https://www.buergerschaft-hh.de/parldok/dokument/72729/aenderung_des_gemeinschaftstarifs_des_hamburger_verkehrsverbundes_hvv_zum_1_januar_2021.pdf